Liebe Liebe Heimat

Die Liebe zu Westerholt

Wer keine dicken Bohnen mag, der kann kein Westerholter sein! Egal, wie lange er bereits dort lebt. „So streng ist das heute nicht mehr“, beteuert Matthias Latus. Der 1. Vorsitzende des Heimatvereins Westerholt – dem einzigen Heimatverein Hertens übrigens – muss es wissen. Er selbst wurde in Paderborn geboren. Fragt man die fast 250 Mitglieder, was sie an ihrem Westerholt so lieben, ist die Liste lang: „Die gute Nachbarschaft zum gräflichen Schloss, die ehrwürdige Kirche St. Martinus, die gut erhaltenen Fachwerkhäuser im Alten Dorf und die heimelige Gastlichkeit zu jeder Jahreszeit!“ Was den Westerholtern noch mehr bedeutet als alle Optik: „Der ganz besondere Zusammenhalt“, fasst Matthias Latus zusammen.

Aktion „Ferien ohne Koffer“
Ob InnovationCity oder der Day of Song – der Verein zeigt über die Stadtteil-
grenzen hinaus Präsenz. Ein Herzensanliegen vor Ort jedoch: Kinder und Jugendliche für Westerholt zu begeistern. „Wir bieten ein Quiz für Fünftklässler und eine Führung mit Schatzsuche für die Kleinen an“, führt der Ehrenamtliche aus. 80 Kinder bei der Aktion „Ferien ohne Koffer“ bespaßen: „Auch das ist kein Problem!“
Die Vereinsmitglieder freuen sich, dass die zahlreichen Exponate zur Ortsgeschichte seit 2009 im Café Oelmann beisammen sind. Die Schlossstraße 34 ist nicht nur die Adresse des Heimat­kabinetts. „Hierher laden wir ein zu Vorträgen und Lesungen regionaler Autoren“, sagt Matthias Latus. „Hier starten und enden unsere Führungen.“ Dazu verkleidet sich der 56-jährige je nach Tageszeit als Kiepenkerl oder als Nachtwächter. Hertener aus anderen Stadtteilen werden unterwegs gern mal ein wenig hochgenommen – „aber alles mit liebevollem Humor.“

Text: Dr. Ramona Vauseweh • Fotos: Jalil Landero

Info

Heimatverein Westerholt 1914 e.V.
Heimatkabinett im Café Oelmann
1. Vorsitzender: Matthias Latus
Schlossstraße 34
45701 Herten-Westerholt
Tel. 0209 359169
www.heimatverein-westerholt.de
Eintritt und Führungen frei, Spenden willkommen