Vereinigtes Königreich "Die Halde ist mein Proberaum"

„Die Halde ist mein Proberaum“

Jens Antkowiak ist vor zwei Jahren nach Schottland gereist und hat sich ein ungewöhnliches Souvenir mitgebracht – einen Dudelsack für Anfänger, eine sogenannte Übungs­flöte. „Ich habe Schotten gesehen, die Dudelsack spielten und wollte das auch können. Also habe ich mir eine Übungsflöte gekauft“, sagte Jens Antkowiak. Der musikalische 54-Jährige konnte auf Dauer nicht zu Hause üben — Nachbarn und Ehefrau waren genervt vom Gedudel — und so zog es Jens Antkowiak, der Halden Highlander zum Proben auf die Halde Hoheward. „Die Leute freuen sich, wenn ich im Kilt und mit dem Dudelsack auf der Halde spiele. So habe ich den Namen „Halden Highlander“ bekommen.“ In schottischer Tracht spielt er nicht nur in seinem Openair-Proberaum, sondern tritt auch auf dem Weihnachtsmarkt in Herten auf, am Ziel des Viactiv Firmenlaufs und begeistert die Bewohner in Altenheimen. „Das Dudelsackspielen macht mir und den Hertener Bürgern Freude“, so der Musikfreund.

Text: Sandrine Seth • Fotos: Christian Kuck