Typisch Frau?! Typisch Frau?!

Starke Frauen in Herten - Fotoserie

Die Fußballerinnen.

Jungs kicken, Mädchen gehen zum Ballett? Diese drei Hertenerinnen bleiben lieber am Ball: (v.l.) Ülker Mansimzade, Derya Leylan und Aydan Akcapinar kicken für die Damenmannschaft des SC Herten, die Berglöwinnen. Die Fußballerinnen trainieren am Paschenberg. RW

Die Gleichstellungsbeauftragte.

Eine Stelle, die in Herten ausschließlich von einer Frau besetzt werden darf – und seit August 2014 von Maresa Kallmeier ausgefüllt wird. Die 32-Jährige berät den Bürgermeister, die Verwaltungsspitze, die Politik, Beschäftigte sowie Bürgerinnen und Bürger in Gleichstellungsfragen. Sie setzt sich gegen Diskriminierungen aller Art sowie die soziale und strukturelle Benachteiligung von Frauen ein. Gleichzeitig macht sie sich stark für Männer und Jungs: Zum Beispiel durch die Mitarbeit beim Jungenaktionstag des Kinder- und Jugendschutzes, bei dem u.a. Geschlechterklischees hinterfragt werden. RW

 

 

 

Die Jägerin.

Frauen jagen nur Schnäppchen? Lisa Stoffers ist 22 und schießt lieber auf Niederwild wie Kaninchen, Tauben und Füchse – die mag sie besonders, wegen des Fells. Wie alle Mitglieder ihrer Familie hat auch die 22-jährige Hertenerin den Jagdschein gemacht, seit nunmehr zweieinhalb Jahren geht die Kauffrau für Bürokommunikation in ihrer Freizeit gerne auf den Hochsitz. Lisa Stoffers ist mit ihrem Hobby nicht allein: 25 von rund 100 Mitgliedern des Hegerings Herten sind Frauen. 

 

Die frischgebackene Mama.

Am 14. Oktober kam Neu-Hertener Mick Ilay mit einem Geburtsgewicht von 3890 g und einer Größe von 53 Zentimetern zur Welt. Mama Mandy Tobien (27) ist Rechtsanwaltsfachangestellte in Elternzeit und genießt die ersten gemeinsamen Wochen mit ihrem Söhnchen in vollen Zügen: „Wir sind viel draußen an der frischen Luft oder kuscheln.“ Nach der Arbeit stößt auch Papa Sascha dazu: „Er ist Fahrzeuglackierermeister und konnte leider keine Elternzeit nehmen.“

Text: Raphaela Willwerth, Anna Roskosch • Fotos: André Chrost, Markus Mucha, Marco Stepniak