Polen in Herten

Nicht nur eine Heimat

Polen oder Deutschland? Diese Entscheidung konnte und wollte Hanna Bossle noch nie treffen. 1986 kam sie nach Deutschland, 2000 ging es zurück nach Sopot, ihrer Heimatstadt in Nordpolen, 2007 wieder nach Deutschland – eine starke Verbindung hat sie zu beiden Ländern. Mittlerweile arbeitet sie im Jobcenter in Herten im Leistungsbereich – mit Leidenschaft: „Es hilft, dass ich selbst als Ausländerin hierhin gekommen bin. Ich kann mich in die Leute hineinversetzen“, betont die 56-Jährige. Ob schon bei dem Busunternehmen, der deutschen Touring, als Schulsekretärin oder bei der Stadt Herten – Hanna Bossle liebt neue Aufgaben und Kontakte. Darum engagiert sie sich auch aktiv in der Städtepartnerschaft Szczytno-Herten: „Aktivitäten wie der Schüleraustausch dürfen nicht einschlafen“, findet Hanna Bossle. Mindestens dreimal im Jahr geht es für ihre Familie nach Sopot: „Die Holzpromenande und der Sandstrand sind einmalig für mich“, schwärmt Hanna Bossle.

Text: Nina Hahn • Fotos: Markus Mucha