Das erste Mal eine Typveränderung

eine Typveränderung

Sie hat die Haare schön. Nein, sogar supertoll – da sind sich ihr Mann Udo (63) und Tochter Dany (30) einig. Monika Wörenkämper hat viel gewagt: Das lange Haar ist ab, der Nacken frei. Ihr neue Look: Ein kurzer Bob, leicht gelockt, dazu ein paar Farb-Akzente durch Strähnchen. „Meinen langen Zopf habe ich gespendet“, sagt die 62-jährige. Eine gute Tat: Haarausfall bringt besonders bei Frauen und Kindern psychische Belastungen mit sich. Echthaarperücken können das Selbstvertrauen stärken. Monika Wörenkämper hat einen Fernsehbeitrag zum Thema gesehen und wusste sofort: „Ich helfe mit!“ Dabei ging die AWO-Mitarbeiterin bisher eher selten zum Frisör. Für ihren Termin hatte sie sich gut vorbereitet: „Ich hatte Fotos heraus­gesucht, hätte fast sogar noch etwas Kürzeres probiert.“ Bei Friseurmeisterin Irene Weigen fühlte sich Monika Wörenkämper in besten Händen. Ganz sicher bleibt es nicht ihre letzte Typveränderung: „Beim nächsten Friseurbesuch wage ich wieder einen neuen Schnitt!“

Text: Dr. Ramona Vauseweh • Fotos und Video: Markus Mucha

Info

Friseursalon Irina
Schloßstraße 25A
45701 Herten
Irene Weigen
Tel.: 0209 35156

Rieswick + Partner GmbH haare-spenden.de
Hüpohl 5
46342 Velen-Ramsdorf
Mobil: 0178 4372197
info@remove-this.rieswick.de
www.rieswick.de