Sparkassenstiftung zur Förderung des Natur- und Umweltschutzes feiert 25-jähriges Jubiläum mit dem ZDI-Netzwerk MINT. REgio

Sparkassenstiftung feiert 25-jähriges Bestehen

Die Sparkassenstiftung zur Förderung des Natur- und Umweltschutzes wurde im Jahr 1994 in Recklinghausen gegründet und feierte in diesen Tagen ihr 25-jähriges Bestehen im Hause der Sparkasse Vest Recklinghausen. Diesen besonderen Moment nahmen der Stiftungsvorstand und der Stiftungsrat zum Anlass, die vergangenen Jahre der Sparkassenstiftung Revue passieren zu lassen und auf viele erfolgreiche Projekte anzustoßen. Dabei verkündeten sie zu diesem Jubiläum eine ganz besondere neue Kooperation.

Nach der einleitenden Begrüßung und Würdigung der ehrenamtlichen Stiftungsarbeit durch den Vorsitzenden des Stiftungskuratoriums und des Verwaltungsrates der Sparkasse Vest, Klaus Schild, übernahm der Vorsitzende des Stiftungsvorstandes, Dr. Peter Lucke, die Laudatio. Neben Schild wird der Stiftungsrat noch durch die Vorstandsmitglieder der Sparkasse Vest Recklinghausen, Dr. Michael Schulte und Armin Zimmermann, sowie durch Joachim Lehmann, Wolfgang König, Carl Otto Graf von Westerholt und Lothar Hegemann vertreten. Der Stiftungsrat ist insbesondere für die Beschlussfassung der Projekte zuständig und übt die Kontrollfunktion des Stiftungsvorstandes aus. Den Stiftungsvorstand komplettieren neben Dr. Lucke Ulrich Carow, Detlef Juraschek sowie Geschäftsführer Dirk van Buer, die für die operationelle Tätigkeit in der Stiftung verantwortlich sind.

Dr. Peter Lucke, Ulrich Carow und Dirk van Buer konnte in Ihren Ansprachen unmittelbar freudige Nachrichten verkünden und sorgte für strahlende Gesichter unter den Gästen - darunter auch Markus Real vom ZDI-Netzwerk MINT.REgio, Claudia Holtkamp vom Verein ChemKom sowie zahlreiche Erzieher/innen. Denn der Stiftungsrat hat eine neue Kooperation mit dem gemeinnützigen ZDI-Netzwerk MINT.REgio beschlossen und wird das Projekt „MINT-Kisten“ für Kindertagesstätten im Stiftungsjahr 2019 mit 3.000,00 Euro zu fördern. Vor dem Hintergrund der anstehenden Zukunftsaufgaben und des Fachkräftemangels ist die Förderung der sogenannten MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) von besonderer Bedeutung. Mit Unterstützung und Zurverfügungstellung von anfänglich 25 MINT-Kisten können Kinder künftig in Kindertagesstätten der Region spielerisch die Natur erkunden und alltagsnah experimentieren. Damit verbunden ist darüber hinaus ein Aufruf an weitere Spender und Förderer von MINT-Kisten. Für das kommende Jahr 2020 hat die Sparkasse Vest zusätzlich beschlossen, jede durch Dritte finanzierte weitere Experimentierkiste im Wert von ca. 100 Euro ihrerseits mit bis zu weiteren maximal 25 MINT-Kisten zu fördern. Spender wenden sich gerne an Stiftungsmanager Dirk van Buer von der Sparkassenstiftung oder direkt an das ZDI-Netzwerk MINT.REgio.

Mit den jüngst getroffenen positiven Beschlussfassungen zeichnet sich die Sparkassenstiftung - auch in dem insbesondere für Stiftungen ungünstigen und schwierigen Kapitalmarktumfeld und der damit verbundenen historischen Niedrigzinssituation - weiterhin als zuverlässiger Partner im gesamten Geschäftsgebiet der Sparkasse Vest Recklinghausen aus und unterstreicht damit ihre Nachhaltigkeit. Auch in Zukunft wird die Sparkassenstiftung ein verlässlicher Partner vieler Vereine und Institutionen sein, die umwelt- und naturschützende Zwecke verfolgen, denn eine Stiftung ist für die Ewigkeit gedacht.

Insgesamt konnte die Sparkassenumweltstiftung, die exakt am 27. September 1994 vom Innenministerium des Landes NRW die Genehmigungsurkunde erhielt, in den letzten 25 Jahren ihrer Stiftungsarbeit mehr als eine halbe Million Euro(!) (527.003 Euro) Fördergelder für gemeinnützige Institutionen im Kreis Recklinghausen ausschütten und eine Vielzahl von Projekten begleiten. Somit wurde ein erheblicher Teil dazu beigetragen, Natur und Umwelt zu schützen.

Info

Dirk van Buer
Stiftungsmanager Geschäftsführer
Tel.: 02361 205-1219