Nacht der Vampire -Ein Konzert mit Biss!-

Di
31
Zeit:
18:30 - 20:00
Location:
Städtisches Gymnasium Herten
Adresse:
Gartenstraße 40
45699 Herten

Unitune, der Jugendchor der Städtischen Musikschule Herten präsentiert: 

Alles beginnt in Transilvanien. Professor Abronsius und sein Gehilfe Alfred kämpfen sich durch Schnee und Eis. Hier irgendwo ganz in der Nähe soll es sie geben. Vampire! Als die beiden kurz vor dem Erfrieren im Wirtshaus eines in ein kleines Dorfes Unterschlupf finden, ist schnell klar: Hier sind sie goldrichtig! Die Dorfbewohner verhalten sich mehr als seltsam. So als hätten sie etwas zu verbergen. Ein düsteres Geheimnis. Als Sarah, die schöne Tochter des Gastwirtes Chagall, der Einladung des Vampir-Grafen Krolock auf dessen Schloss folgt und kurz darauf, Chagall, der ihr durch die Wildnis folgt mit Bisswunden am Hals tot aufgefunden wird, können es die Dorfbewohner nicht mehr leugnen. Es gibt sie! Vampire! Hier! Und wir fürchten sie! Professor Abronsius, außer sich vor Freude, bricht sogleich zusammen mit seinem treuen Gehilfen Alfred auf zu Schloss Krolock, um Sarah zu befreien und Beweise für seine Theorien zu finden.

Unitune präsentieren Lieder und Szenen aus dem Musical Tanz der Vampire von J. Steinmann.

Ein Jahr lang haben die elf Jugendlichen an ihrem Konzert gearbeitet. Die Zuschauerinnen und Zuschauer erwarten ein Tanz der Vampire Best of-Konzert. Highlights wie „Knoblauch“, „Totale Finsternis“, aber auch weniger bekannte Stücke wie „Das Gebet“ werden dargeboten.

Vampir Herbert, der Sohn des Grafen von Krolock, wird durch das Konzert-Programm führen und die schaurige Geschichte um Professor Abronsius, seinen Gehilfen Alfred, der schönen Sarah und Graf Krolock erzählen.

Die Chormitglieder präsentieren sich sowohl als Chorsänger als auch als Solisten. Geleitet wird der Chor von Marcel Sander (Gesangspädagoge der Städtischen Musikschule Herten).

Verwandte Themen: