Sterne funkeln im Advent

Hertener Stadtwerke installieren Weihnachtsbeleuchtung – Neue Gestaltung in Westerholt

Wenn Lebkuchen und Spekulatius Einzug ins Supermarktregal halten, dann wird es auch Zeit für die weihnachtliche Stimmung im Stadtgebiet. Um das Lichtermeer pünktlich zum 1. Advent zum Strahlen zu bringen, ist das Team der Hertener Stadtwerke ab sofort im Stadtgebiet unterwegs, um die Weihnachtsbeleuchtung anzubringen.

Der Startschuss erfolgt in diesem Jahr in Westerholt. Hier erfolgt die Montage einer neuen Weihnachtsbeleuchtung. Nach über drei Jahrzehnten bekommt der Stadtteil eine neue LED-Beleuchtungstechnik mit Sternen-Elementen. Diese werden an den Laternen angebracht. 30 neue Sternenmotive lassen die Bahnhofstraße und einen Teil der Turmstraße in weihnachtlichem Licht erstrahlen. Zudem wurden zwei Überspannungen mit den bekannten Schlittenmotiven mit neuer LED-Technik ausgestattet.

Energieeffizienter Lichterglanz

Doch nicht nur in Westerholt wird die weihnachtliche Atmosphäre in der Adventszeit Einzug halten. Auch in Herten-Mitte, Herten-Süd oder auch Scherlebeck strahlen bald unzählige Lämpchen in Tannenbäumen, Lichterbögen und Sternschnuppen um die Wette. Bei der Weihnachtsbeleuchtung setzen die Hertener Stadtwerke bereits seit 2010 auf eine moderne und besonders energieeffiziente LED-Beleuchtung.

Der offizielle Startschuss für die Weihnachtsbeleuchtung fällt am Freitag, 29. November. Bis zum Tag der Heiligen drei Könige (6. Januar) wird der Lichtschmuck leuchten und die Stadt in festlichem Licht erstrahlen lassen.

Info

Hertener Stadtwerke

www.hertener-stadtwerke.de