Einen Tag im Kundenzentrum der Hertener Stadtwerke

Der Kunde ist König

Anmelden, Ummelden, Kundendaten einsehen, Hertener Stadtwerke Card beantragen – all das und noch einiges mehr kann man im frisch renovierten Kundenzentrum der Hertener Stadtwerke an der Jakobstraße, mitten in der Innenstadt erledigen. „Bis zu 200 Kundenkontakte haben wir täglich“, so Abteilungsleiter Maik Polomski. Hinter dieser Zahl steht für Polomski und seinem Team vor allem: Die persönliche Kundenberatung und nach Möglichkeit stets ein zufriedener Kunde. „Wir sind nicht nur der erste Ansprechpartner der Stadtwerke, sondern verstehen uns vor allem als Dienstleister und Problem­löser“, erklärt der Leiter des Kundenzentrums. „Gerade zum Monatswechsel wird es turbulent – da geht es um An-, Ab- und Ummeldungen, Fragen zu Abrechnungen der Strom-, Gas, Fernwärme- und Wasserversorgung, um Energieprodukte und Dienstleistungen sowie Umweltschutz und Zukunftsplanung.“ In den meisten Fällen können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Kundenzentrum direkt helfen, nur wenn es um Details geht, werden die Kundenanfragen an die entsprechenden Fachabteilungen der Hertener Stadtwerke weitergeleitet. „Zu unserem Service gehören auch das Ausstellen der Hertener Stadtwerke- und der Nobbi- Card sowie der Vorverkauf von Tickets wie zum Beispiel für das Sommerkino“, so Polomski.

Text: Mareike Graepel • Fotos: Markus Mucha