Smartes Herten Fit für die Zukunft - jetzt mitmachen!

Digitales Lernen: Mitmach- und Infotag für Eltern und pädagogische Fachkräfte

Laut Kinder-Medien-Studie vom August 2017 hat fast jedes vierte Kind im Alter von sechs Jahren ein eigenes Smartphone oder Handy. Neben der Erreichbarkeit spielt dabei gesellschaftliche Teilhabe eine wichtige Rolle: Wer ein Smartphone hat, ist cool. Wie und wofür Kinder Medien nutzen und was Eltern und Pädagogen dabei beachten müssen, war Thema des Mitmach- und Info­tages „Online! Immer? Medien im Kinder- und Klassenzimmer" am Samstag, 16. September 2017 im Klub Schlägel und Eisen.

Von 12 bis 16 Uhr informierten Experten alle interessierten Eltern und pädagogischen Fachkräfte zur digitalen Bildungslandschaft in NRW, über frühkindliche Medienbildung und Mediennutzung. Die Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz Landesstelle NRW, Friedhelm Güthoff, langjähriger Geschäftsführer des Deutschen Kinderschutzbundes NRW, sowie die Experten vom PROKIDS-Institut für Sozialforschung haben kurze Impulsvorträge zu aktuellen Mediendiskursen gehalten. Im Anschluss berichteten Hertener Pädagogen und Erzieher über ihre Erfahrungen im Kita- und Schulalltag.

Darüber hinaus wurde ein besonderes Projekt vorgestellt: die von der Stadt Herten, der Sparkasse Vest Recklinghausen, der RDN Agentur für Public Relations und den Hertener Stadtwerken gestartete Initiative "Digitales Lernen" geht über den Veranstaltungstag hinaus. Um Schulen in Herten nachhaltig fit für die Zukunft zu machen, statten die Initiatoren eine Schulklasse mit Tablet-PCs aus. Bewerben können sich Klassen aller Schulformen - vorausgesetzt, die Klassen haben sich bis einschließlich 15. Oktober über das Formular an der Ausschreibung beteiligt. Das Formular finden Sie unten zum Download. Schreiben Sie uns, welche Ideen Sie für die Nutzung der Tablets im Unterricht haben und senden Sie das Formular fristgerecht an Stefan Prott: s.prott@rdn-online.de.

• Foto: ©svetaorlova - stock.adobe.com

Info und Kontakt

RDN Agentur für Public Relations

Raphaela Willwerth

Tel. 02361 49049110

r.willwerth@remove-this.rdn-online.de