Unsere Stadt - ein Naturerlebnis!

Thomas Strecker

Die Hausgenossen mit den Flossen

Herten erleben taucht ab – in der Aquariums- abteilung im Zoofachhandel Strecker.

Der stärkste Regen fängt mit einem Tropfen an

Ein Phänomen der heutigen Zeit und eine Folge des Klimawandels ist starker Niederschlag. Ja, Regen gab es schon immer, doch Starkregen kommt mittlerweile viel häufiger vor als noch vor fünf Jahren.

Wasser in der Stadt

"Der Park kommt in die Stadt" heißt das neue Projekt um die Innenstadt zu beleben.

Zurück in die Natur

Spazierengehen, chillen, spielen, sich erholen: Das soll zukünftig am Resser Bach, Backumer Bach, Holzbach und Schellenbruchgraben wieder möglich sein. Die einst als Abwassergräben genutzten Gewässer werden renaturiert – und damit wieder zum Naherholungsgebiet für die Menschen aus Herten.

Von der Quelle bis ins Glas

Unser Trinkwasser hat eine lange Reise hinter sich, bis es aus dem Hahn kommt – von der Stever bis nach Scherlebeck.

Drei Wünsche: Regen, regen und nochmals Regen

Hertens Bauern bangen um Ernte, aber die Kleingärtner bleiben noch gelassen

Sport & Freizeit in Herten

( 14 )