„Sisters of Comedy“ – kabarettistisch, feminin und divenhaft

Musikalischer Comedy-Abend im Glashaus

Am gleichen Tag stehen auch 255 weitere Künstlerinnen aus den Sparten Poetry Slam, Kabarett, Musik und Stand-Up an 40 Veranstaltungsorten in Deutschland und Österreich unter dem Titel „Nachgelacht“ auf der Bühne und sammeln Geld für verschiedene gute Zwecke.

Informationen zum Frauenhaus
„Das Frauenhaus ist eine Akutschutzstelle für Frauen und deren Kinder, die von Gewalt betroffen sind“, so Karin Hester, Leiterin des Frauenhauses. Es wird anteilig finanziert durch Mittel des Kreises, des Jobcenters, der Kirche und durch Spenden. In den vergangenen Jahren herrschte eine Auslastung von 120 Prozent. „Es gibt viele Nachfragen, das Frauenhaus in Herten ist für 12 Personen ausgerichtet, es sind aber durchschnittlich immer 19 Personen da. Deshalb müsste es dringend ausgebaut werden“, ergänzt Hester. Die Spenden werden genutzt für unterstützende Angebote wie zum Beispiel Koch-, Sprach- und Kinderspielkurse, Kinderkrankenpflege sowie Freizeitaktivitäten.

Esther Münch alias Waltraud Ehlert – Moderatorin des Abends
Esther Münchs Programm bietet kluge gesellschaftliche und politische Satire und verleitet so, auf unterhaltsame Weise, zum Mitdenken: Die Reinigungsfachkraft Waltraud Ehlert kommt gerne vorbei und sorgt für Ordnung. Sie ist ein kontaktfreudiger, allseits interessierter Mensch, steuert zu jedem Thema etwas bei und ist multifunktional einsetzbar. Durch ihre langjährige Tätigkeit mit Klipperdiplom, Sicherheits-Check und silberner Putznadel vom CVDR (christl. Verein deutscher Reinigungsfachkräfte) hat sie schon viel geputzt, erlebt und kann auch noch singen – aber so richtig ordentlich!

Katrin Geelvink – Chansons, Musikkabarett und Mikrodramen
Sie trifft den richtigen Ton, ob laut, schräg oder tiefsinnig. Ihre Lieder über die großen und kleinen Dramen des Alltags überraschen immer wieder mit kreativen Lösungsansätzen. Sie schlüpft in verschiedene Rollen, die sie durch ihren pfälzischen und ostfriesischen Dialekt stimmlich und musikalisch zum Leben erweckt. Mit ureigenem Humor und ihrer Campanula, einem Cello ähnlichen Musikinstrument, verpackt sie die Tücken des Lebens in kurzweilige Musik-Geschichten. Selbst das Abseilen einer Spinne, das Mischen von Karten und die Töne einer Telefontaste kann Geelvink mit ihrem Instrument imitieren. Das ist ebenso unterhaltsam wie amüsant!

Karin Zimny – Kabarett und Musikcomedy
Gestern noch Zuhause, heute „Dahoam“ und morgen? Die Welt steht uns offen. Reisen, umziehen, ausziehen, weiterziehen, fortziehen – nun, man ist eben unterwegs. Karin Zimny bleibt bodenständig. Es zieht sie in den warmen Süden, wo sie auf dem Weißwurstäquator balanciert. Vom Dirndlfieber gepackt, schlüpft die Ruhrpott-Komödiantin begeistert in die üppige heimische Tracht und findet heraus, dass Integration auch attraktiv sein kann. Karin Zimny nimmt kein Blatt vor den Mund und hält mit ihren Geschichten alle auf Trab. Sie begeistert mit einer eindrucksvollen Stimme sowie einem erstaunlichen Musikrepertoire. Kabarett und Comedy mit satirischen Haken, humorvollen Ösen, komödiantischen Wollstrümpfen und pointierten High Heels! Die Veranstaltungsorganisation übernahm Bettina Hahn vom Kulturbüro. Tatkräftig wurde sie dabei unterstützt von der freiwilligen Helferin, Veranstaltungspatin Aynur Terzi und der Gleichstellungsbeauftragten Maresa Kallmeier.

Text und Fotos: Stadt Herten

Info

Eintritt inkl. VVK-Gebühr
VVK 22 €, AK 24 €, erm. 12 € Kartenvorverkauf
- Glashaus Herten, Hermann Str. 16, Tel. (0 23 66) 303 232
- Buchladen Attatroll, Herner Str. 16, 45657 RE, Tel. (0 23 61) 1 70 02
- RVR-Besucherzentrum Hoheward, Werner-Heisenberg-Str.14, 45699 Herten, Tel. (0 23 66) 18 11 60
- www.proticket.de (gebührenpflichtig)
Weitere Informationen Interessierte, die noch Fragen haben, können sich gerne telefonisch bei Bettina Hahn, Kulturbüro Stadt Herten, unter der Telefonnummer (0 23 66) 303 179 oder unter b.hahn@remove-this.herten.de melden.


Parken

Das Parkhaus „Rathausgalerie“ ist während der Veranstaltung bis 24 Uhr gebührenpflichtig geöffnet.

Stadt Herten
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Corina Plötz (Volontärin)
Telefon: 0 23 66 / 303 180
E-Mail: c.ploetz@remove-this.herten.de