Kleinkunstreihe 7nach8 startet

Neues Programm bietet trotz Corona wieder viele Höhepunkte

Von August bis Mai ist für jeden etwas dabei. Das bunte Programm von Comedy über Tanz, Musik und Kabarett findet unter strengen Auflagen voraussichtlich in der Rotunde im Glashaus statt. In der neuen Saison sind insgesamt 13 Künstlerinnen und Künstler an zehn verschiedenen Terminen zu sehen. „Wir haben trotz der Pandemie eine neue Spielzeit aufgelegt“, freut sich Bettina Hahn vom Kulturbüro der Stadt Herten. „Gerade, wenn die Zeiten unsicher sind und die Menschen einfach mal etwas zum Lachen und Staunen brauchen, sind die unterschiedlichen Veranstaltungen der 7nach8 Reihe genau richtig“, so Hahn weiter. „Die Kleinkunstreihe gehört mittlerweile fest zu Herten. Deshalb ist es uns wichtig, dass diese Reihe trotz Corona wieder stattfinden kann“, ergänzt Bernhard Felling von der Volksbank Ruhr Mitte. „Wir sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten und Wegen, damit nichts ausfallen muss“, erklärt Bettina Hahn. Eigentlich passen 300 Besucherinnen und Besucher in die Rotunde. „Damit wir aber genug Abstand zu einander halten können, haben wir die Besucheranzahl auf 150 Personen beschränkt“, so Hahn. Die Plätze werden entweder pro Familie oder pro Gruppe verteilt. Besucherinnen und Besucher müssen einen Mund-Nasen-Schutz tragen, bis sie an ihrem Platz sind. Bis auf weiteres wird es keine Pausen und damit keine Bewirtung mehr geben. Das Publikum wird daher darum gebeten, sich Getränke selber mitzubringen. Den Auftakt der Spielzeit bildet der Auftritt des Duos „Gogol und Mäx“ am Donnerstag, 27. August. Dabei handelt es sich um eine Nachholveranstaltung. Die Künstler stehen um 20:07 Uhr auf der Bühne. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit. Bei René Steinberg werden dann „Freuwillige“ gesucht. Am Donnerstag, 17. September, heißt es ab 20:07 Uhr „Freuwillige vor – wer lacht, macht den Mund auf“. In der Vorstellung erlebt das Publikum, was Humor ist und wie man sich gegen all die „Beklopptheiten“ unserer Zeit wappnet. Die Weihnachtsshow in diesem Jahr wird präsentiert von Matthias Reuter. In seinem „Glühwein-Spezial“ am Donnerstag, 17. Dezember, wird zunächst einmal die Grundversorgung mit Weihnachtslyrik sichergestellt und dann geht es ans Eingemachte: Flamenco-tanzende-Weihnachtsmänner, nörgelnde Nikoläuse, umgetauschte Nordmann-Tannen, dekorative Kabarettchansons mit Klavier und Gitarre und ein Gastgeber, der sich mehr bewegt als der Baum.

Programmübersicht 2020
- 27. August: Gogol & Mäx –„Concerto Humoroso“
- 17. September: René Steinberg
– „Freuwillige vor – wer lacht, macht den Mund auf“
- 8. Oktober: Simone Solga – „Ihr mich auch“
- 26. November: Lucy van Kuhl – „Fliegen mit Dir“ Musikkabarett
- 17. Dezember: Matthias Reuter
– „Glühwein Spezial“

Programmübersicht 2021
- 14. Januar: Anka Zink – „Das Ende der Bescheidenheit“
- 4. Februar: Stefan Waghubinger
- „Jetzt hätten die guten Tage kommen können“
- 18. März: Nachtschnittchen – „Frauensache“
- 15. April: Peter Shub
- „Für Garderobe keine Haftung“
- Reloaded
Jedes Jahr erreicht die Kleinkunstreihe „7nach8“ rund 2.000 Gäste. Sponsor ist die Volksbank Ruhr Mitte.

Vorverkaufsstellen
- Glashaus Herten, Hermannstr. 16, Tel. 02366 303 232
- Buchhandlung Droste, Hermannstraße 21, 45699 Herten, Tel. 02366 35162
- Buchladen Attatroll, Herner Str. 16, 45657 Recklinghausen, Tel. 02361 17002
- RVR-Besucherzentrum Hoheward, Werner-Heisenberg-Str. 14, 45699 Herten, Tel. 02366 181160
- www.proticket.de (gebührenpflichtig)

Karten gibt es zurzeit nur im Vorverkauf, nicht an der Abendkasse. Geben Sie bitte für die Nachverfolgbarkeit möglichst schon beim Kauf Ihren Na­men und Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer an.

Parken

Das Parkhaus „Rathausgalerie“ ist bei der Veranstaltung bis 24 Uhr gebührenpflichtig geöffnet. Erkundigen Sie sich vor der Veranstaltung immer noch einmal, ob alles wie geplant stattfindet! Infos finden Sie entweder auf der Homepage der Stadt unter www.herten.de/kultur-und-freizeit/veranstaltungen.html oder direkt telefonisch beim Kulturbüro unter Tel. 02366 303 232.

Info

Pressestelle der Stadt Herten
45697 Herten
Telefon: (0 23 66) 303-357
http://www.herten.de
E-Mail: pressestelle@remove-this.herten.de