FOTO-REPORTAGE Das Beste kommt zum Schloss

Bildergalerie: Impressionen vom Kunstmarkt rund um das Schloss Herten 2017

"Interesseloses Wohlgefallen" - so definierte der bekannte Philosoph Immanuel Kant das Schöne. Dass das interesselose Wohlgefallen auf überaus großes Interesse stößt, beweist der Kunstmarkt rund um das Schloss Herten am Pfingstwochenende. Tausende Besucher nutzten am Sonntag und Montag die Gelegenheit, sich vom Schönen durch den Schlosspark leiten zu lassen: An 130 Ständen mit Kunsthandwerk, leckerem Essen sowie Musik und Kleinkunst auf den Wiesen.

Walking-Acts und Straßentheater

Internationale Walking-Acts bevölkerten zudem die Schlosspark-Wege. So schlängelten sich nicht nur die zahmen Wildschweine des niederländischen „Krist Doo Straattheaters“ zwischen den zahlreichen Kunstmarktbesuchern, auch die Schauspieler des Straßentheaters Cia La Tal aus Barcelona sorgten für Stimmung auf Wiesen und Wegen. Neben der Kletterspinne unterhielten das Spielmobil sowie verschiedene Kindertheater die Jüngsten unter den Kunstmarktbesuchern.

Festival-Charakter

„Der Kunstmarkt ist mittlerweile ein Festival", sagt Organisatorin Bettina Hahn vom Kulturbüro Herten.

HERTEN ERLEBEN-Fotograf Heinz-Jürgen Bourichter hat sich am langen Wochenende unter das Volk gemischt - und viele bunte Impressionen mitgebracht.

Fotos: Heinz-Jürgen Bourichter

Infos und Kontakt

Kulturbüro der Stadt Herten

Bettina Hahn

Telefon: 0 23 66 / 303 179

b.hahn@herten.de

Gebäude: VHS-Gebäude Raum: 22 | 2. OG