Kultur in Herten

Eine Ära geht zu Ende

Eine Ausstellung für das Ende des Bergbaus. Eine Hommage an die Kohle, die es auch in Herten gibt, in der Weißkaue auf Schlägel & Eisen.

Wilder Ritt durch Klassik, Jazz, Pop und Folklore

Ein tanzender Notenständer und ein fliegendes Piano – Gegenstände erwachen zum Leben, wenn Stenzel und Kivits ihr unmögliches Konzert geben.

Die Bullemänner haben „Schmacht“

Die Bullemänner haben Geschichten aus dem Alltag auf der Pfanne – aus Getränke-Shop, Doppelhaushälfte und Ackerfurche.

Verleihung des 10. Jugendkulturpreises

Hier finden Sie die Gewinner des Jugendkulturpreises 2017.

„Kunst geht vor die Tür“

Von Drachen und Longboard bauen über Geocaching bis hin zu einem Skulpturenpfad und einem Laternenhimmel: Mit dem neuen Programm heißt es „Kunst geht vor die Tür“.

Fotostrecke: Nachtkerzen 2017

Shoppen bis in die Nacht bei lauschigem Licht und launiger Kultur: HERTEN ERLEBEN war dabei.
Hertener Gespräche

„Der wahre Schimanski“ im Kreuzverhör

Er kritisierte, die Polizei sei systematisch heruntergewirtschaftet worden und berichtete über seine Ermittlungen zu den Mafia-Morden in Duisburg: Kriminalhauptkommissar Heinz Sprenger war zu Gast bei den 30. Hertener Gesprächen.

Zwei Träume unter einem Dach

Richard Lorisch und Helga Wolf haben sich in der Hertener Innenstadt ihre Träume vom eigenen Kaffeehaus und vom Theater erfüllt - und einem Altbau neues Leben eingehaucht.

Von der Haus- zur Leinwand

Internationale Künstler haben Hauswände im Kreativ.Quartier mit Graffiti verschönert.
Musik in Herten

Hier spielt die Musik!

Treffen sich ein Rapper, ein Blues-Musiker, die Musikschulleiterin und eine Sprecherin des Sparkasse-Clubraums auf eine Diskussion über Wunschkonzerte, Chancen und Nachwuchsförderung. Unser Expertengespräch!

Scherlebeck von 1188 bis heute

An der Richterstraße in Scherlebeck steht seit letzter Woche die sechste Geschichtsstele der Stadt Herten. Die zwei Meter hohe Informationstafel liefert Bürgerinnen und Bürgern viele historische Daten über ihren Stadtteil.
Musik in Herten

Kulturaustausch mit Swing

Swing trifft Pop und England auf Deutschland: Seit über 20 Jahren besteht die Partnerschaft zwischen dem Doncaster Youth Swing Orchestra und der Blue Moon Big Band der EKS.
Musik in Herten

Ekelhaft ehrlich

Tim Langer und sein Alter Ego Tizzle treffen sich meist nachts beim Texte schreiben. Ihre Musik erzählt vom Leben - schonungslos ehrlich und cool.
Musik in Herten

Grenzenlos musikalisch

Venu Kanti heißt der Chor. Das bedeutet "Komm, sing mit mir!"- auf Esperanto. Die Sänger kommen aus Afrika, Ägypten, Serbien - und Herten.
Musik in Herten

Der Turntable-Rocker

40.000 Electro-Fans werden im Juli nach seiner Pfeife tanzen. Der Hertener DJ Jan Feldhege legt beim Festival "Ruhr in Love" auf.
Musik in Herten

Blues im Blut

Jeden zweiten Freitag im Monat wird Herten zur Blues-Hauptstadt im Emscher-Lippe-Delta.
Musik in Herten

Talent erkannt

Nina Zaborowski ist 14 Jahre alt und singt Adele. Und zwar wie Adele!
Musik in Herten

Punker im Bunker

Höllisch gut! Urs, Batzen und Petzi von der Blues-Punk-Band "Diabolic Danceclub" proben im Bunker.

LiteraTour durch die Kneipen

Die PubPoeten sind unterwegs! Seit fünf Jahren tourt die Gruppe mit kurzweiligen Texten durch die Hertener Kneipenszene.

Ein Mann im Goldrausch

Ludger Röwer restauriert das Kreuz der Recklinghäuser Gustav-Adolf-Kirche
Umbau Nord

Willkommen im Klub!

Wie die Kunst in die Kauen von Schlägel & Eisen kommt

Vom Werkzeug zum Kunstwerk

Einzigartig "Heinzeart": Der Hertener Helmut Heinze erschafft Bilder, Installationen, Holzskulpturen und geschichtete Folienarrangements. "Ob das Kunst ist, weiß ich nicht", sagt er. Ein Atelier-Besuch.
FOTO-REPORTAGE

Travestie à la carte

Einen Blick hinter die Kulissen des RevuePalastes Ruhr: Fotoreportage von Christian Kuck