Der Spielkäfer fährt wieder durch Herten

Neue Standorte und viele Angebote

Ob Ballspiele, Springseile, Stelzen, verschiedene Gesellschaftsspiele oder spannende Fahrzeuge – der Spielkäfer hat für jeden etwas dabei. Daneben gibt es immer wieder besondere und themenbezogene Aktionen.

In diesem Jahr hält der Spielkäfer an zwei neuen Standorten: mittwochs ist er an der Ludgerusschule am Paschenberg (vorher: Waldschule) zu finden, donnerstags steht er ab sofort am Spielplatz am Hasselbruch (vorher: Barbaraschule) in Bertlich.

Neu ist auch die Ansprechpartnerin vor Ort: Spielkäfer-Mitarbeiterin Varinka Mücke betreut das Team und die Gäste und steht für alle Fragen und Hinweise gerne zur Verfügung. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Spielkäfers freuen sich auf viele Besucherinnen und Besucher, die an Bastelangeboten, Spielen, Bewegungsaktionen und vielem mehr teilnehmen können.

Das Angebot ist wie immer kostenlos.

Die Standorte des Spielkäfers
  • dienstags, 15 bis 18 Uhr: Süder Grundschule In der Feige, Herten-Süd
  • mittwochs, 15 bis 18 Uhr: Ludgerusschule, Paschenberg
  • donnerstags, 15 bis 18 Uhr: Spielplatz am Hasselbruch, Bertlich
  • freitags, 15 bis 18 Uhr: Schürmannswiese, Herten-Mitte