Festliches Funkeln im Advent

Stadtwerke installieren Weihnachtsbeleuchtung / Brunnen in der Winterpause

Vorfreude auf die Adventszeit: Die Hertener Stadtwerke bringen zurzeit die Weihnachtsbeleuchtung im Stadtgebiet an.

In der Innenstadt glitzern die festlichen Lichter bereits seit 2012 mit LED. Rund 30 Lichterbögen sorgen in der Hermannstraße und auf der Ewaldstraße bis zur Erlöserkirche für Adventsstimmung. In Scherlebeck erstrahlen in der Weihnachtszeit 30 effiziente Sternschnuppen rund um das Stadtteilzentrum, und in Westerholt erstrahlt der festliche Lichterglanz an rund 40 Laternen.

Von Freitag, 27. November, bis zum Dreikönigstag am Mittwoch, 6. Januar 2021, können sich Passanten täglich in den Nachmittags- und Abendstunden am festlichen Funkeln erfreuen.

Wasserspiele schlummern bis zum Frühjahr

Zuvor hatten die Hertener Stadtwerke die Brunnen im Stadtgebiet für den Winter außer Betrieb genommen. In den kalten Monaten lagern die Pumpen der Wasserspiele und andere frostempfindlichen Teile im Warmen, damit sie im Frühjahr einsatzbereit sind.

Insgesamt betreiben die Hertener Stadtwerke fünf aktive Brunnen im Stadtgebiet: Den Marienbrunnen auf dem Westerholter Marktplatz sowie die Wasserspiele am Süder Markt, in der Scherlebecker Einkaufsstraße, an der Langenbochumer Kranzplatte und vor dem alten Westerholter Rathaus. Der Brunnen an der Kranzplatte in der Innenstadt ist zurzeit außer Betrieb. Das Wasserspiel am Otto-Wels-Platz liegt in städtischer Hand.

Info

Hertener Stadtwerke

www.hertener-stadtwerke.de