Volksbank Ruhr Mitte rüstet sich für die Zukunft

VB-NEXT-Beratungscenter neu am Busbahnhof

Digitale Angebote, neue Bezahldienste und Online-Abschlussmöglichkeiten: Immer weniger Kunden nutzen die persönliche Beratung in der Bank. Aus diesem Grund hat am 26. Januar 2018 das erste digitale Beratungscenter der Volksbank Ruhr Mitte in Herten eröffnet: VB-NEXT.

Das Pilotprojekt ist ein völlig neuer Ansatz, die erste Bank in Herten ohne Schalter. „VB-NEXT“, so Jörg Lott, Bereichsleiter des Privatkundengeschäftes, „steht für Öffnungszeiten, die sich am Bedarf der Kunden orientieren (8 bis 19 Uhr), schnellere Reaktionszeiten und eine digitale Kommunikation, die dem veränderten Kommunikationsverhalten der Kunden entspricht.“ Dazu zählen auch neue Kommunikationskanäle wie der Messenger-Dienst WhatsApp und die Videoberatung.

 

Digital und persönlich!

Im neuen VB-NEXT-Beratungscenter werden ab dem 29.01. rund die Hälfte der Hertener Kunden von neun Mitarbeiter/innen, unter der Leitung von Vera Bleker, betreut. Die Kunden wurden hierüber bereits schriftlich informiert und zum „Tag der offenen Tür“ eingeladen.

Das veränderte Kundenverhalten und das neue Angebot wirken sich auch auf das klassische Filialangebot aus. „VB-NEXT ist ein Format, das ergänzend zu den bisherigen Filialen angeboten wird“, so Vorstand Ingo Abrahams. „In Herten-Mitte, Westerholt und Herten-Disteln sind wir auch zukünftig mit unseren bekannten Filialen vertreten. In den Ortsteilen, in denen sich ein Betrieb nicht mehr wirtschaftlich darstellen lässt, stellen wir mit einem voll ausgestatteten Selbstbedienungscenter die Grundversorgung sicher.“

Die SB-Center ermöglichen alle alltäglichen Bankgeschäfte und sind mit einem Ein- und Auszahlungsautomaten, Kontoauszugsdruckern und einer Girobox für Überweisungen ausgestattet.

Die Filialen Langenbochum und Herten-Süd werden ab dem 1. Juni in SB-Center umgestellt, im Beratungscenter VB-NEXT am Busbahnhof steht auch ein Geldauszahlungsautomat zur Verfügung.

Investition in den Standort Herten

Die besondere Architektur soll eine gute Wohlfühlatmosphäre in acht verschiedenen Beratungsräumen schaffen und den Kunden helfen, sich leichter auf neue Entwicklungen einzustellen.

Auf der blauen Aktionsfläche, die auch von außen gut zu sehen ist, sind einige Touch-Bildschirme mit interaktiven Beratungshilfen, ein Hashtag-Fotodrucker und der Prototyp eines digitalen Sparschweins installiert. „Die Volksbank Ruhr Mitte verbindet die analoge Welt mit der digitalen Welt – genau das versuche ich auch als Bürgermeister“, so Fred Toplak.

Info

Volksbank Ruhr-Mitte

VB-NEXT-Beratungscenter am Busbahnhof
www.vb-next.de