500 Besucher am Tag - seit 25 Jahren

CIRKEL in Herten-Mitte feiert 25-jähriges Bestehen

Vom Gründerzeit-Bau zum modernen CIRKEL

Während die große Weltpolitik den Zusammenbruch des Eisernen Vorhangs und die deutsche Wiedervereinigung erlebte, kreisten im Hertener Stadtrat 1989/1990 die Diskussionen um die Erhaltungswürdigkeit und Erhaltungsfähigkeit des letzten verbliebenden Stadthauses aus der Gründerzeit, das Fennel-Haus, an der Straßenecke Ewaldstraße/Kurt-Schumacher-Straße gelegen. Über Wochen gab es heftige Debatten im Rat, an den Stammtischen und auf der Straße. Stehenlassen oder abreißen? Abreißen oder verschieben? Am Ende entschieden die technischen Gutachter, dass das Haus mit der pittoresken Fassade durch Hausschwamm einsturzgefährdet und nicht mehr sanierungsfähig ist und somit aus Sicherheitsgründen abgerissen werden musste.

Dies war der Startschuss für die Planung einer völlig neuen Ecksituation Ewaldstraße/Kurt-Schumacher-Straße, an der heute das Gesundheits- und Dienstleistungszentrum CIRKEL steht. Inzwischen gehört der rot verklinkerte CIRKEL mit seinem charakteristischen Turm an der Straßenkreuzung Ewaldstraße/Kurt-Schumacher-Straße/Theodor-Heuss-Straße so sehr zum Stadtbild, dass sich kaum noch ein Hertener Bürger an das Fennel-Haus erinnert.

Feierliche Einweihung

Im Oktober 1992 wurde die feierliche Einweihung des CIRKEL begangen. Der damalige Staatssekretär im NRW-Bauministerium Jochen Westermann enthüllte gemeinsam mit Bürgermeister Karl-Ernst Scholz im Mittelpunkt unter dem CIRKEL-Turm eine bronzene Bodenplatte mit dem CIRKEL-C. Das der Gebäudekomplex mit seinen 19 Praxen und Büros sowie 39 Wohnungen und 120 Tiefgaragenstellplätzen bereits seinen 25. Geburtstag feiert, sieht man ihm kaum an.

„80 Menschen wohnen hier, 120 Personen arbeiten im CIRKEL und mehr als 500 gehen täglich ein und aus“, summiert Rolf Schettler, dessen gleichnamiges Wohnungsunternehmen den CIRKEL vor 25 Jahren erbaut hat und noch heute besitzt und verwaltet. „Alle diese Menschen haben den CIRKEL in den letzten 25 Jahren lebendig gehalten und werden dies hoffentlich noch lange tun!“

Jubiläums-Aktionen

Am Freitag, den 13. Oktober 2017 feiert der CIRKEL sein Jubiläum. Zahlreiche Aktionen laufen den ganzen Tag. Die Apotheke im CIRKEL, ebenfalls seit 25 Jahren unter Leitung des Apothekers Clemens Müller, hat eine Sonderaktion: 25 % Prozent Rabatt auf alle Produkte (außer verschreibungspflichtige Medikamente) für Kunden, die das Code-Wort CIRKEL-Jubiläum nennen können. Die Tagespflege Mittelpunkt Mensch wird ab 11 Uhr mit einem Brezelwagen alle Passanten begrüßen.

Info und Kontakt

W. und G. Schettler GmbH & Co. KG

Kurt-Schumacher-Straße 62

45699 Herten

Telefon 02366 – 10 94 24

www.schettler.de