Zypern in Herten

Eine kulinarische Verbindung

„Savoir-vivre“ ist typisch französisch? Nicht, wenn es nach Apostolis Vasiliadis geht. In Herten und Griechenland aufgewachsen, weiß er genau, worauf es in Sachen Genuss ankommt: hochwertige und naturbelassene Lebensmittel. So kam ihm die Idee, ein Unternehmen zu gründen, das exzellente Lebensmittel aus seinem Geburtsland Griechenland nach Deutschland importiert – auch aus Zypern. „Zypern hat eine tolle Natur. Berge, Meer, keine große Industrie. Hier ist alles ursprünglich und naturbelassen, auch die Lebensmittel“, sagt Apostolis Vasiliadis. Der Unternehmer setzt auf Kontakte zu alteingesessenen und kleinen Bauern, zu denen er eine enge Verbindung pflegt. Keine Frage, dass er mehrmals pro Jahr vor Ort ist, um gemeinsam mit seinen Produzenten die besten Lebensmittel zu finden. Das hat ihn auch auf die Spur des zypriotischen Tees gebracht: „Ich suche immer das Besondere. Und neben Olivenöl und Honig aus Griechenland, gehört der Tee aus Zypern sicher auch bald zu meinen Produkten dazu.“

Text: Dr. Felicitas Bonk • Fotos: Markus Mucha