Noch freie Stellen im Bundesfreiwilligendienst bei der Stadt Herten

Die Stadt Herten sucht kurzfristig noch engagierte Menschen für den Bundesfreiwilligendienst ab September 2020. Hier haben Jugendliche und Erwachsene bis 27 Jahren die Chance, Kompetenzen zu erwerben und Stärken auszubauen. Freie Stellen gibt es in der Freizeit- und Begegnungsstätte Westerholt und im Kulturbüro. Bewerbungen können beim Personalamt der Stadt Herten eingereicht werden.

„Kulturrucksack NRW“ – Veranstaltungsangebote für Kinder und Jugendliche

Der neue Kulturrucksack für Kinder und Jugendliche ist da und vollgepackt mit spannenden Kursen und Workshops. Zusammen mit verschiedenen Hertener Kooperationspartnern bietet das Kulturbüro für Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren kostenlose oder kostenreduzierte Angebote zur kulturellen und kreativen Bildung im Rahmen des „Kulturrucksack NRW“ an. Das Programm mit allen Angeboten liegt jetzt in allen städtischen Einrichtungen und in Ladenlokalen im Stadtgebiet aus.

Neue Abfallsammelfahrzeuge in Herten

Der Zentrale Betriebshof Herten (ZBH) hat neue Abfallsammelfahrzeuge bekommen. Die Fahrzeuge lösen drei bisherige Stammfahrzeuge im Sammeleinsatz ab. Die „Neuen“ haben dabei viel zu bieten: Notbremssystem bei der Rückwärtsfahrt und Abbiegeassistent, Gewichtsreduzierung durch neue Aufbauform und Leichtbau und niedrigen, ergonomischen Einstieg.

Bürgerpreis 2019

Am 27. und 28. Juli verleiht die Stadt Herten den Bürgerpreis 2019. Aufgrund der Corona-Pandemie wird die Verleihung unter Ausschluss des Rates der Stadt Herten und nur mit begrenzter Personenzahl stattfinden. Jedes Jahr ehrt die Stadt Herten Bürgerinnen und Bürger, die sich außerordentlich ehrenamtlich engagieren.

„Der Park kommt in die Stadt“

Im Rahmen des Projektes „Neustart Innenstadt“ der Stadt Herten sollen in den nächsten Jahren viele Straßen, Wege und Plätze in der Hertener Innenstadt neugestaltet werden und sich nachhaltig verändern. Basis der Umgestaltung ist das Konzept „Der Park kommt in die Stadt“ des Landschaftsarchitekturbüros DTP. Bürgerinnen und Bürger können sich jetzt digi-tal am Planungsprozess für dieses Projekt beteiligen und ihre Ideen für Herten einbringen.

Mehrwertsteuersenkung: Hertener Stadtwerke geben Vorteile an Kunden weiter

Die Kundinnen und Kunden müssen ihre Zähler nicht ablesen.

Kostenloser Schnupperausweis für die Schultüte

Ein willkommenes Extra für angehende i-Dötze: eine Karte für die Stadtbücherei.

„Mach’s flach“

Damit die „Blaue Tonne“ nicht zu schnell voll ist, erinnert der Zentrale Betriebshof Herten (ZBH) die Hertener Bürgerinnen und Bürger mit dem Aufkleber „Mach’s flach!“ daran, Kartons klein zu machen und zu falten. Denn gerade in Zeiten von Corona bestellen viele Menschen ihre Sachen im Internet. Übrig bleibt dann meist ein recht großer Karton, der in dieser Form viel zu groß für die Tonne ist. Die Aufkleber werden jetzt nach und nach auf die Tonnen geklebt.
Philipp Artmann

REset-Open-Air an der Hof Wessels Gastronomie

Veranstaltungsreihe startet am 3. Juli mit einem Konzert von Philipp Artmann.

Freie Plätze beim städtischen Ferienprogramm

Basteln, Malen und die Natur erkunden beim Ferienprogramm

Fotowettbewerb des Innenstadtbüros lädt zum Mitmachen ein

Zeigt her eure schönen grünen Orte in Herten.